Cover von Das Café der Existenzialisten wird in neuem Tab geöffnet

Das Café der Existenzialisten

Freiheit, Sein und Aprikosencocktails mit Jean-Paul Sartre, Simone de Beauvoir, Albert Camus, Martin Heidegger, Edmund Husserl, Karl Jaspers, Maurice Merleau-Ponty und anderen
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bakewell, Sarah
Jahr: 2016
Verlag: München, C.H. Beck
Mediengruppe: Sachbuch
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Lbq 55 Bake / Sachbuch Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 18.05.2021

Inhalt

Von den philosophischen Vordenkern ausgehend, die sich in den 1930er-Jahren in Pariser Cafés trafen und die Köpfe heiß diskutierten, verbreitete sich eine Welle neuer Gedanken, die sich endlich in der 68er-Revolte Bahn brach. Kollektivbiografie über Sartre, Heidegger, Beauvoir, Camus, Murdoch u.v.a.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bakewell, Sarah
Jahr: 2016
Verlag: München, C.H. Beck
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Lbq 55
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-406-69764-7
2. ISBN: 3-406-69764-X
Beschreibung: 448 Seiten : Illustrationen : schwarz-weiß
Schlagwörter: Biografie, Existenzialismus, Künstler, Lebenskunst, Philosoph, Philosophie, Philosophisches Denken, Sammelbiografie
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Seuß, Rita [Übers.]
Mediengruppe: Sachbuch