Cover von "Wir haben es nicht gut gemacht." wird in neuem Tab geöffnet

"Wir haben es nicht gut gemacht."

der Briefwechsel : mit Briefen von Verwandten, Freunden und Bekannten
0 Bewertungen
Suche nach diesem Verfasser
Medienkennzeichen: Bestseller
Jahr: 2022
Verlag: Berlin, Piper Suhrkamp
Mediengruppe: Sachbuch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Pyk Bachmann, I / Sachbuch Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Im Juni 1958 beginnt ein Briefwechsel zwischen Ingeborg Bachmann (1926-1973) und Max Frisch (1911-1991), der tiefen Einblick in die Liebesgeschichte des ungleichen Paars gewährt, die nur 3 ½ Jahre dauerte und für Bachmann doch die Tragödie ihres Lebens darstellte.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Suche nach diesem Verfasser
Medienkennzeichen: Bestseller
Jahr: 2022
Verlag: Berlin, Piper Suhrkamp
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Pyk
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Bestseller
ISBN: 9783518430699
Beschreibung: Originalausgabe, 1. Auflage, 1038 Seiten, Illustrationen, schwarz-weiß
Schlagwörter: €€Bestseller, €Schriftstellerin, €Schriftsteller, €Ingeborg Bachmann, €Max Frisch, €Liebesbeziehung, €Briefe, €Briefwechsel, €Korrespondenz, €Biografie
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Höller, Hans (Herausgeber)
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Sachbuch