Cover von Sisi wird in neuem Tab geöffnet

Sisi

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Duve, Karen (Verfasser)
Medienkennzeichen: Bestseller
Jahr: 2022
Verlag: Köln, Galiani Berlin ein Imprint von Kiepenheuer & Witsch
Mediengruppe: Belletristik

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Duve / Belletristik Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 16.12.2022
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Duve / Belletristik Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 06.01.2023

Inhalt

Als Elisabeth (Sisi) durch Heirat zur Kaiserin von Österreich wird, betritt sie eine streng geordnete Welt voll steifer Konventionen und langweiliger Empfänge. Ausbrechen kann sie nur auf ausgedehnten Reisen und bei Aufenthalten auf ihrem ungarischen Schloss Gödöllö. Dort kann sie ungezwungen leben und ihrer größten Leidenschaft nachgehen: wilden Reitjagden.
Bei einem Aufenthalt auf Gödöllö lädt Sisi ihre reit- und fechtkundige Nichte Marie Wallersee zu sich ein. Als Tochter einer Schauspielerin ist Marie eigentlich nicht standesgemäß, aber Sisi sieht in ihr ein freieres zweites Selbst und macht sie zur engen Vertrauten. Doch bald wirkt auch Marie anziehend auf andere, besonders auf die männlichen Adligen.
Sisi, daran gewöhnt im Zentrum der Aufmerksamkeit zu stehen, sieht sich nach einem Ehemann für die lästige Konkurrenz um und beginnt ein intrigantes Spiel aus Verführung und Verrat.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Duve, Karen (Verfasser)
Medienkennzeichen: Bestseller
Jahr: 2022
Verlag: Köln, Galiani Berlin ein Imprint von Kiepenheuer & Witsch
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Bestseller, Biografie
ISBN: 978-3-86971-210-9
2. ISBN: 9783869712109
Beschreibung: 1. Auflage, 416 Seiten
Schlagwörter: €Bestseller, €Biografie, €Biografisches, €Sisi, €Kaiserin von Österreich
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Belletristik