Cover von Lou Parker – Ich habe getötet wird in neuem Tab geöffnet

Lou Parker – Ich habe getötet

Ein Lou-Parker-Krimi
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wünsche, Mathias (Verfasser)
Jahr: 2020
Verlag: Düsseldorf, edition oberkassel
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Minithek / MixedMedia Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Der Pharmazie-Industrielle Ronald Schwab beichtet seiner Enkelin Hanna Herzog am Sterbebett, aus niedrigen Beweggründen Studienfreunde getötet zu haben. Auf Wunsch des Großvaters soll Hanna deren Nachkommen ausfindig machen. Sie beauftragt Privatdetektiv und Ex-Polizist Lou Parker. Die Söhne von Schwab, Thilo und Eric, fürchten um ihr Erbe und observieren ihn. Der Detektiv findet einen Nachfahren. Schon wenig später wird dieser ermordet. Kurz darauf erhält Parker brisante Informationen und ermittelt schließlich auf eigene Rechnung. Dabei wird er von seiner Vergangenheit eingeholt. Wer war verantwortlich für seinen Rauswurf bei der Polizei?

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wünsche, Mathias (Verfasser)
Jahr: 2020
Verlag: Düsseldorf, edition oberkassel
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Minithek
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783958132115
2. ISBN: 978-3-9581321-1-5
Beschreibung: 250 Seiten
Schlagwörter: Regionalkrimi, Siegburg, Siegburger Krimi
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Belletristik